Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Angela Merkel - ein Lügensystem made by Stalin?

AngelastalinChinesisch ist eine Symbolsprache, in deren Schriftzeichen die traditionelle Weltanschauung abgebildet und überliefert wird. Kein größerer Schaden kann einer Nation zugefügt werden, als wenn man ihr ihre Sprache nimmt. Dadurch wird die Nation entwurzelt. Der orwellsche Neusprech: Rotchinesisch

1931 wurde in der Sowjetunion die erste Konferenz abgehalten, um die chinesische Sprache zu vernichten, indem die chinesischen Schriftzeichen durch lateinische Buchstaben ersetzt werden sollten. Kaum hatten die internationalen Kommunisten die mittels Wahl legitimierte chinesische Regierung auf die Insel Taiwan vertrieben, erklärte Stalin 1950, die KP Chinas dabei unterstützen zu wollen, die chinesische Schrift zu beseitigen. 1952 schickte er einen Vertreter nach Peking, um seinen Plan durchzusetzen. Aber die chinesische Schrift ist vitaler als ihr Vernichter. Der Tod von Stalin leitete den Bruch zwischen der Sowjetunion und Rotchina ein, sodass die stalinistische Vernichtung der chinesischen Schrift scheiterte.

Nachdem 1957 die KP Chinas Millionen gebildete Chinesen als „Rechtselemente“ abstempelte und verfolgte, wurden etwa 2300 Schriftzeichen als Grundwortschatz für den orwellschen Neusprech genommen und entstellt. Die sinnentleerten und formentstellten Schriftzeichen stellen das von Kommunisten ideologisierte Neuchinesisch dar, welches im Machtbereich der KP Chinas seitdem gelehrt und gelernt wird.

Deshalb werden die Deutschen auch über das Rotchinesisch kommunistifiziert, also kommunistisch infiziert, wie alle Volksgruppen in dem kommunistischen China. Chinesen, die in der DDR studierten, lernten auch das ideologisierte Deutsch und wurden deutsch kommunistifiziert. Um diesen orwellschen Neusprech in der deutschen Sprache zu verdeutlichen, nenne ich Ihnen einige Beispiele: Aus Engel wurde in der DDR „Geflügelte Jahresendfigur“. Flüchtling —„Grenzverletzer , Regimegegner—„Konterrevolutionär“ , Berliner Mauer—„Antifaschistischer Schutzwall“ usw.

Als ich nach Deutschland kam, kannte ich auch nur das Rotchinesisch. Aber durch das Tiananmen-Massaker lernte ich Chinesen aus der Republik China und das traditionelle Chinesisch kennen, das außerhalb Rotchinas überliefert worden ist. Dank der Freiheit im Westen ist es mir gelungen, mich vom Rotchinesisch und seinem roten Gedankenkäfig zu befreien. Die westlichen Linken aber begeben sich freiwillig in diesen Gedankenkäfig und viele bleiben drin verhaftet. Sie tragen dazu bei, die Lügen made in Peking weltweit zu verbreiten.

Angela Merkel unterstützt die U-Boote der KP Chinas, die sich "Konfuzius-Institute" nennen

Das Lügensystem, das die Kommunisten in die chinesische Sprache eingeführt haben, wird über die Sprachvermittlung insbesondere über die „Konfuzius-Institute“ und „-Klassen“ weltweit verbreitet. Dagegen wehre ich mich seit 2007. Denn die KP Chinas verstößt bis heute gegen Konfuzius. Er handelte beispielgebend nach Maximen wie z.B.: „Bildung für alle, ungeachtet ihrer Herkunft“ oder „Was man sich selbst nicht antun möchte, darf man auch anderen nicht zufügen“.

2011 berichtete Bloomberg, dass seit 2004 das KP-Regime 500 Millionen Dollar ausgab, um weltweit „Konfuzius-Institute“ zu errichten. Die Erziehungsausgaben machten 2004 jedoch nur 2.79 Prozent vom Bruttoinlandsprodukt in der VR China aus. 2005 sind 114 Millionen angemeldete Einwohner in der VR China Analphabeten und Millionen Kinder können nicht zur Schule gehen. Ein totalitäres Regime beutet nicht nur die eigene Bevölkerung aus, sondern verstößt auch gegen alle geltenden Regeln in jedem Bereich, auch im Bankwesen.

Zwischen 2004 und 2015 hat das KP-Regime insgesamt 88 000 Milliarden Yuan gedruckt. Das sind etwa 18 000 Milliarden Dollar und entsprechen dem amerikanischen Bruttoinlandsprodukt!

Damit kann die KP Chinas ihre große Auslandspropaganda betreiben, welche diverse Prominenten und Institutionen im Westen einschließt, was für Namen sie auch tragen mögen. Die Deutsche Welle gehört leider auch dazu.

Trotz unseren Warnungen hat Angela Merkel im August 2016 das 17. Propagandazentrum des KP-Regimes in Deutschland eröffnet.

Merkel macht sich also zur Komplize von Peking, ich aber unterstütze Freiheitskämpfer weltweit!

Quelle: XU Pei - http://xu-pei.bluribbon.de/willkommen-welcome/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben

„Widerständige Alte“ für Atomwaffenabrüstung - Berufungsprozess in Koblenz gegen fünf Senior*innen

atombomben.....wegen „Go-In“ auf die Startbahn des Bundeswehr-Flugplatzes Büchel (Eifel)

„Widerständige Alte“ fordern Abzug der US-Atomwaffen und Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen

Köln/Erlangen/Nürnberg/Hilpoltstein/L...


weiterlesen...

„Widerständige Alte“ vor Gericht: Ziviler Ungehorsam bis zur Abrüstung

atombombenWir, die Prozessgruppe „Widerständige Alte“, haben am 23. Juli 2018 die Startbahn im Atomwaffenstützpunkt Büchel betreten, um mit Gesang und Musikinstrumenten die Übungsflüge der Bundeswehr zu blockieren. Solch ein ziviler Ungehorsam mit gerichtli...


weiterlesen...

THEN COMES SILENCE Erste Vorabsingle We Lose The Night - Album Machine VÖ am 13.03.2020

then comes silence coverDer Tod ist eine treue Muse. Er ist sicher, verlässlich, endgültig... kurz: er ist all das, was die anderen Musen nicht sind. Kreativität und Inspiration sind wankelmütige Freunde, allzu schnell verloren zwischen durchgeschwitzten Laken oder auf d...


weiterlesen...

Designers Tower 2020 im Rahmen der Kölner Passagen - Möbel aus Müll, Hennes aus Holz

hnakjeeggmmghlcbKöln, 14. Januar 2020. Wer bei den Kölner Passagen außergewöhnliche und teils skurrile Möbel und Einrichtungsgegenstände von jungen DesignerInnen und AbsolventInnen entdecken möchte, sollte in den Kunstverein Kölnberg im Belgischen Viertel gehen. ...


weiterlesen...

Lesung in deutscher und türkischer Sprache mit Nese Keskin, Dogan Akhanli, Jürgen Crummenerl und Martin Rapp

unbedingt blauKürzlich ist Adnan Keskins autobiografischer Roman unbedingt blau in einer überarbeiten Fassung bei bahoe books neu erschienen.Es ist ein beeindruckendes literarisches Werk über den Aufbruch der revolutionären Bewegung in den Siebziger- und Achtzi...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5
week 2 6 7 8 9 10 11 12
week 3 13 14 15 16 17 18 19
week 4 20 21 22 23 24 25 26
week 5 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok